Dienstag, 18. April 2017

ich durfte Probeplotten

Ich habe es einfach mal gewagt und hatte mich bei http://herzideen.blogspot.de zum Probeplotten beworben.
Und - ich durfte tatsächlich die tollen Dateien testen.
Hier kannst du dich selbst von ihnen überzeugen und momentan sogar zum Aktionspreis
                            https://www.makerist.de/users/nicole_lachetta
Ich bin begeistert. Die Sprüche sind witzig, die Schrift ist genial und man kann so vielseitige Sachen damit machen!


Hier habe ich aus einem großen Mehlsack einen Spielzeugsacht gemacht:


Aus dem gleichen Dateienset habe ich dieses Freundealbum für den Kinderkarten gebastelt. Also meine Kleine war total begeistert.


Dann durfte ich noch das Dateienset für ein Rezeptbuch ausprobieren :-) Und das ist daraus geworden: 





Und zu guter Letzt durfte ich noch das Pässeset testen. Daraus habe ich eine Hülle für den Reisepass aus Snap Pap gemacht. Ganz ohne nähen nur geklebt :-)





Ich hoffe, euch gefallen die Schriftzüge genau so gut wie mir.
Es hat mir riesengroßen Spaß gemacht die Dateien zu testen. Vielen Dank, dass ich diese Erfahrung machen durfte :-)



Mittwoch, 5. April 2017

Danke!

DAAAANKE...

für all die lieben Kommentar zu meiner Million :-)
Besonders bedanken möchte ich mich auch bei Nora-Louiza und Ulla die tatsächlich die Zeit aufgebracht haben, mir eine Karte zu schreiben! Vielen vielen Dank ihr Lieben!

So, jetzt muss ich allerdings noch den Gewinner bekannt geben...

Und gewonnen hat....

Stefanie

Liebe Stefanie, bitte lasse mir schnellstmöglich deine Kontaktdaten zukommen und da das        Wenn-Buch nur für dich gemacht wird, darfst du mir auch gleich noch deine Lieblingsfarben verraten :-)



Montag, 20. März 2017

eine Million!

Wahnsinn!!!
Am 3.3.2017 hatte mein Blog dreijährigen Geburtstag und in dieser kurzen Zeit haben bereits über 1.000.000 Besucher den Weg zu mir gefunden :-)

Aus diesem Grunde möchte ich mich bei euch bedanken und eine Kleinigkeit verlosen. Da die meisten Besucher wegen meines Wenn-Buches auf meinem Blog waren, werde ich dem Gewinner ein solches basteln. Und weil bald Ostern ist lege ich noch ein Stempelset nämlich "Das gelbe vom Ei"
dazu.


Der Gewinn:


Wie kann ich gewinnen?

Du kannst dir ganz einfach Lose verdienen und zwar:
1 Los wenn du mir ein Kommentar unter diesem Beitrag hinterlässt (1 Beitrag pro Person)
1 Los wenn du auf meiner Lilaglücksklee-Seite bei Facebook auf "gefällt mir" klickst
1 Los wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook teilt
2 Lose wenn ihr mir ein Überraschungskarte per Post zukommen lasst :-) 
                               (Helen Henke; Adolf-Bensinger-Str.21; 68782 Brühl)

Du kannst also insgesamt 5 Lose sammeln. 

Ausgelost wird am 1. April (nein, ist kein Aprilscherz)

Achtung: Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen auf meine Email melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und jetzt hüpft fleißig in den Lostopf :-)



Donnerstag, 2. Februar 2017

Witch Watch Challenge No 32





Es ist wieder Challenge Time :-) Und diesmal gibt es nicht nur Inspirationen vom Designteam, sondern auch einen richtig tollen Gewinn den uns Nicole von der-scrapbook-laden gesponsert hat!

Unser aktuelles Thema lautet:

Schüttelkarten

Ich habe irgendwann mal auf Facebook diese tolle Idee gesehen, und seit dem schwirrt sie mir im Kopf herum. Die Münzdosen hatte ich mir sofort bestellt und jetzt kamen sie auch zum Einsatz. Hast du schon das süße kleine Eis beim Sale-a-bration Set "Lecker-Laster" gesehen? Das eignet sich doch super als Hintergrund für meinen Schüttelschlüsselanhänger :-)






Und wenn dir die Materialien für eine Schüttelkarte fehlen, solltest du schnell an unserer Challenge teilnehmen, denn dieser tolle Gewinn wartet auf dich:


Vielen Dank noch mal an Nicole, dass du uns diesen tollen Gewinn gestiftet hast  ;-) 

Donnerstag, 19. Januar 2017

Witch Watch Challenge No 31



Bei unserer aktuellen Challenge dreht sich alles um das Thema "KNÖPFE"

Ich habe mir ein Stampen' UP! Set ausgewählt das perfekt zu dem Thema passt. Den Hintergrund habe ich mit Knöpfen in Minzmakrone, Honiggelb und Kirschblüte gestempelt. Und der Spruch ist doch einfach super :-)


Hast du auch noch ein paar Knöpfe auf deinem Basteltisch liegen? Dann los geht's - ran ans Projekt
Wir freuen uns über jede Teilnahme

Sonntag, 1. Januar 2017

Happy New Year

Meine Güte ist das lange her, dass ich euch etwas gezeigt habe... 

Jetzt melde ich mich pünktlich zum neuen Jahr mit meinen Silvester-Mitbringseln zurück :-)
Bei Facebook habe ich diese süße Idee gesehen und musste sie gleich nachmachen.


Sind diese Glücksschweinchen nicht super süß? Zum ersten mal habe ich mir einen Digistamp bei 


gekauft und es wird wohl auch nicht mein letzter bleiben :-)

Wie gesagt, die Idee ist nicht von mir. Leider hatte ich vergessen mir zu merken, von wem es tatsächlich ist. Also falls es DEINE Idee war melde dich bitte bei mir damit ich dich anständig verlinken kann oder wenigstens namentlich erwähnen kann :-)

Habt alle ein tolles neues Jahr!!!

Montag, 31. Oktober 2016

Lange Halloween Nacht 2016 - Eine unheilvolle Melodie - Part1


Ihr seid ja pünktlich :-) Also hier startet nun die Gruselgeschichte:

Jede volle Stunde gibt es bei einer von uns einen Beitrag, eingebettet in eine kleine
Gruselgeschichte. Um die komplette Geschichte lesen zu können, müsste ihr natürlich 
dabei bleiben :-)

Eine unheilvolle Melodie (von Claudia Mark)

Die Sonne ging langsam unter und 
tauchte den Himmel in ein herrliches Farbenspiel. Durch die Bäume des nahen Waldes konnte man die letzten Strahlen schimmern sehen und auf dem sandigen Boden lag das herbstliche Laub. In gelb, orange und glutrot türmte es sich auf und erzeugte bei jedem Schritt ein verhaltenes Rascheln. Es war einer dieser Abende, an denen man nach verrichtetem Tagewerk in sein gemütliches Heim zurückkehrte, einen Tee kochte und sich in einem gemütlichen Sessel vor den Kamin setzte. Jolanda war auf genau diesem Heimweg. Ihr Ziel war ein alter verwitterter Bauernhof, der langsam in ihrem Blickfeld auftauchte. Sie hatte ihren ersten freien Tag genutzt, um sich die Zeit in dem abgelegenen Dorf zu vertreiben. In der Schänke hatte sie sich etwas Wein gegönnt und dabei ein kurioses Getuschel aufgeschnappt. Sorgenvolle und auch mitleidige Blicke hatten auf ihr gelegen, als sie bezahlte. Die Wirtin gab ihr den seltsamen Ratschlag, sich nicht dem Wald zu nähern und nuschelte etwas von viel Glück. Jolanda kickte das Laub, so dass es durch die Luft wirbelte Das Rascheln der zu Boden fallenden Blätter verwandelte sich in ein Knistern. Irritiert blieb sie stehen. Das seltsame Geräusch war durchdringend und eroberte ihre Aufmerksamkeit. Es kam nicht von unten, es drang durch die Tannen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inspiriert von dieser tollen Einleitung ist bei mir ein kleines Minibüchlein vom Basteltisch gehüpft.
Wenn alle Beiträge veröffentlicht sind werde ich mir die die Bilder der anderen mopsen und eine
tolle Erinnerung haben :-) auf der linken Seite wird dann das Foto des Beitrages und auf der rechten
Seite die Geschichte sein. Das zeige ich euch dann noch mal wenn es fertig ist :-)




Um 20 Uhr geht es bei Kirstin weiter mit:

Um 21 Uhr geht es bei Daniela weiter mit:

Um 22 Uhr geht es bei Claudia weiter mit:

Um 23 Uhr geht es bei Nicole weiter mit:

Um 24 Uhr endet die Gruselgeschichte bei Melanie mit:
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Durchklicken und Happy Halloween!