Montag, 16. Juni 2014

mit ganz schön viel Verspätung...

... möchte ich euch dennoch zeigen, was wir bei meinem Workshop am 1.6. gemacht haben. Oh, ja ihr lest richtig... es ist wirklich schon etwas her :-)
Mittags um 14 Uhr haben sich 4 bastelfreudige Damen in meinem Garten getroffen, um hochmotiviert meine drei vorbereiteten Projekte zu werkeln.
Wir haben eine Gutscheinkarte, ein Minialbum und das Freundschaftslicht gebastelt.
Und irgendwie stand der Workshop ganz unter dem Motto: Abschied nehmen vom alten Katalog.


Angefangen haben wir mit der Gutscheinkarte. Das Grundgerüst der Karte ist Cardstock in Espresso, kombiniert mit Ozeanblau und Flüsterweiß. Leider waren die Fähnchen ein Geschenk während der Sale-a-Bration Zeit. Aber sie gefallen mir einfach zu gut, als dass ich sie jetzt nicht mehr nutzen würde :-)
Dafür wird es im neuen Katalog die Fähnchenstanze geben und ebenfalls supersüße passende Stempel dazu.
Leider gilt das gleiche auch für den "Herzlichen Glückwunsch" Stempel. Der wird im neuen Katalog (ab 1.7.) nicht mehr auftauchen... Sehr schade


Da es für diese, doch sehr individuelle Kartengröße keinen passenden Umschlag gibt, sind wir selbst tätig geworden und haben uns mit dem Envelope Punch Board unsere eigenen Umschläge gemacht.

Und weil dieses Envelope Punch Board so vielseitig ist, und ich das auch gerne meinen Gästen zeigen wollte, haben wir anschließend das Freundschaftslicht gewerkelt. Die Anleitung dazu habe ich *hier* gefunden. Sie ist zwar nicht auf deutsch aber man kommt trotzdem zurecht.
Für das Freunschaftslicht habe ich Cardstock in Savanne gewählt. Dekorieren durfte jede nach ihren eigenem Geschmack.


Das dritte und aufwändigste Projekt war das Minialbum. Es bietet Platz für ca. 12 Fotos.
Hier mal von Innen:


Hierfür haben wir 4 Umschläge in Savanne benutzt, die wie eine Ziehharmonika auf Cardstock in Vanille aufgeklebt wurden. In jedem Umschlag ist ein zurechtgeschnittener Cardstock in Vanille, den man herausziehen kann und ebenfalls mit Fotos gestalten kann.
Das Album ist aus der Spezialpappe gemacht. Die ist super stabil aber nicht zu dick und sieht einfach schicker aus als Graupappe.
Die Spezialpappe haben wir mit dem Hintergrundstempel En Français (den es leider leider auch nicht mehr geben wird) in Savanne bestempelt. Verschlossen wird das Album mit einem Streifen in Savanne der an den Enden mit der Stanze Gewellter Anhänger gestanzt wurde.
Leider habe ich vergessen, das Album von außen zu fotografieren, deshalb jetzt einfach mal die Gesamtübersicht aller Werke:





Es war ein super schöner Tag! 
Und vielen Dank für euer Durchhaltevermögen! Denn dank des tatsächlich unangekündigten Regens mussten wir erst einmal mit den ganzen Sachen in die Garage umziehen...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen